Ihr Partner für Veränderungsprozesse

„Ein gelungenes Coaching zielt darauf ab, die Lösung und den Weg für die Veränderung im Klienten zu finden. Das macht das Coaching nachhaltig und mich nach dem Prozess überflüssig."

Daniela Gronau, Dipl. systemischer Coach & Beraterin (SCM)® und Dipl. systemischer TeamCoach & Trainerin (SCM)®

Veränderung und Entwicklung brauchen Klarheit. Klarheit braucht Auseinandersetzung. Auseinandersetzung braucht Unterstützung.

Diese Unterstützung bietet Ihnen PLAN MENSCH. Sowohl im Einzel- als auch im Team-Coaching.

Einzel-Coaching

Für ein Coaching gibt es zahlreiche Anlässe, die sowohl unser Privat- als auch unser Berufsleben betreffen können. Manchmal stecken wir einfach fest und Gespräche mit Familie, Freunden oder Vertrauten haben noch keine zufriedenstellende Lösung gebracht. Das Thema beschäftigt uns weiterhin und lässt sich nicht verdrängen.

Hier ist ein professionelles Coaching eine gute Möglichkeit, durch gezielte Fragetechniken, eigene innere Klarheit zu gewinnen.

 

Der Wille und Mut, sich auseinanderzusetzen ist der erste Schritt, um Klarheit zu erlangen und die Veränderung anzuschieben. Als Coach begleite ich Sie dabei und wir erarbeiten, in welche Richtung Ihre Veränderung gehen soll. Wir betrachten Ihre jetzige Situation, blicken auf Ihre innersten Werte und Bedürfnisse, auf unbewusste Strukturen und Muster, auf Schwierigkeiten und Konflikte sowie auf Ihre Wünsche und Ziele und schließlich auf das, was Sie bisher gehindert hat, Ihre Ziele zu erreichen.

Es geht nicht darum, Veränderungen von außen zu steuern und herbeizuführen, sondern Ihre eigenen Fähigkeiten und Ressourcen zu erkennen und damit Ihr Leben in die gewünschte Richtung zu lenken. In Ihrem persönlichen Entwicklungsprozess ergeben sich neue Perspektiven und Strategien für mehr Zufriedenheit.

Letztendlich wird im Coaching-Prozess geklärt, worum es Ihnen wirklich geht, was Ihnen im Leben wirklich wichtig ist und wie sich Ihre Persönlichkeit entsprechend entwickeln kann.

Anlässe für ein Coaching

mögliche Anlässe für ein Coaching

Mein Ziel:

Ich bringe Sie "in Bewegung".

 

 

 

"Die Basis einer nachhaltigen Veränderung ist die Zuwendung zu mir selbst."


Methodik: Das St. Galler Coaching Modell

Das St. Galler Coaching Modell basiert auf aktuellen neurobiologischen und psychologischen Erkenntnissen. Demnach werden Menschen größtenteils nicht von ihrem Verstand, sondern von ihren Emotionen geleitet. Gedanken folgen Gefühlen, - nicht umgekehrt.

In ihrem alltäglichen Handeln setzen die Menschen bewusst und unbewusst auf ihre innersten Werte und Bedürfnisse, deren Vermehrung die eigentliche Basis für Veränderungen darstellen. Das SCM ist ein werteorientiertes systemisches Coaching, welches in 5 Stufen bzw. Dimensionen an der Persönlichkeitsentwicklung und der gewünschten Veränderung arbeitet. Am Anfang bewegen wir uns dabei noch auf der rationalen Ebene und gehen dann immer tiefer in die Gefühlsebene. Wissenschaftliche Studien bestätigen die nachhaltige Wirksamkeit dieser Coachingmethode.

 

Coaching mit dem SCM bedeutet Zugänge zu schaffen, Blockaden, Ängste sowie Muster aufzulösen und an bestehende Ressourcen anzuknüpfen. Neue Fähigkeiten werden ausgebildet oder mit bestehenden verknüpft, so dass die angepeilte Wertentwicklung aus sich heraus im Alltag wirkt. Dieser Ansatz macht das SCM so nachhaltig.

Das St. Galler Coaching Modell

Das St. Galler Coaching Modell

"Sie haben die Kompetenz zur Veränderung und ich habe die Kompetenz für den Prozess und die Methodik."

 


Die Vorteile des St. Galler Coaching Modell (SCM)

  1.  Kontextunabhängigkeit, d.h. es können Veränderungsprozesse in beruflichen und persönlichen bzw. privaten Feldern durchgeführt werden, unabhängig vom angestrebten Ziel.
  2.  Werteorientierung - Das tiefere Motiv für Veränderungen und Weiterentwicklungen liegt in der Wert-Orientierung und damit noch tiefer als unsere Ziele.
  3.  Nachhaltigkeit – Die Lösung wird vom Klienten gefunden und entwickelt. Die Wirkung ist somit von innen heraus und damit nachhaltig. Es wird nichts von außen „aufgedrückt“.
  4.  auf der Identitäts- und Persönlichkeits-Ebene arbeitend und wirkend.
  5.  Systemisch - Alle zum System gehörenden und relevanten Dynamiken und Beziehungsstrukturen werden in die Veränderung und den Entwicklungsprozess miteinbezogen. Es werden Ursachen erkannt und verändert, statt Symptome unterdrückt.
  6.  Klare Struktur – sinnstiftende Prozessarbeit in fünf ineinandergreifenden Dimensionen.
  7.  Lösungsorientiert – Schaffung von Lösungsbewusstsein statt Problemdenken.
  8.  Ressourcenorientiert – Herausarbeitung, welche Ressourcen vorhanden sind, welche gestärkt werden müssen und welche noch benötigt werden.
  9.  3-fach wissenschaftliche Validierung, welche die Wirksamkeit und Erfolgsquote von 93 % beschreibt. (Studien SCM)
  10.  ISO-zertifiziert
  11.  Zeitlich flexibel gestaltbar in ca. 10 Stunden über drei aufeinanderfolgende Tage oder in 5 Sitzungen á ca. 2 Stunden. Auch Kurzzeit-Coachings für eine Entwicklung in 1 - 2 Sitzungen möglich.

Ablauf des Coachings

So startet das Coaching:

Das Coaching startet mit einem kostenlosen und unverbindlichem Vorgespräch. Dieses Gespräch findet i.d.R. persönlich statt und dauert ca. 20 Minuten. Auf Wunsch kann das Vorgespräch auch als Telefonat oder per Skype stattfinden.

In dieser ersten Begegnung lernen wir uns kennen und Sie schildern mir Ihr Thema, welches Sie gerade beschäftigt. Oft überschneiden sich berufliche und private Themen. Während unseres Gespräches gebe ich Ihnen eine Einschätzung, ob ich die Richtige für Ihr Thema bin. Des Weiteren erläutere ich Ihnen alles Organisatorische, den Umfang, die Kosten und meine Diskretion. 

Hier findet das Coaching statt:

I.d.R. coache ich in Hamburg-Ottensen, Am Felde 27.

Business-Coaching ist jedoch auch bei Ihnen vor Ort möglich.

So lange dauert das Coaching:

Der gesamte Prozess nach dem St. Galler Coaching Modell ist klar strukturiert, empirisch validiert und geht über fünf Dimensionen. Für eine Dimension werden ca. zwei Stunden benötigt. Das Coaching kann somit in fünf Sitzungen á zwei Stunden durchgeführt werden. Zwischen den einzelnen Sitzungen sollte im Idealfall jeweils ca. eine Woche liegen. Aber letztendlich entscheiden Sie natürlich wie viel Zeit Sie brauchen, um die jeweiligen Ergebnisse wirken zu lassen und zu verarbeiten.

Wenn Sie möchten, können die ca. zehn Stunden des Coachingprozesses auch an drei aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt werden.

Im Rahmen des Business-Coachings sind auch Kurzzeitprozesse für eine Entwicklung in ein bis zwei Sitzungen möglich. Hier dauert eine Sitzung 90 - 120 Minuten.

So laufen die Sitzungen ab:

In der ersten Sitzung schauen wir, welcher Wert vermehrt werden und in welche Richtung die Veränderung gehen soll. Was bisher die Wertevermehrung verhindert bzw. blockiert hat, ist Thema der zweiten Sitzung. Im dritten Termin beleuchten wir die tieferen Dynamiken und schauen, was in Ihrem Unterbewusstsein tatsächlich wirkt. Auf der sogenannten Time-Line lösen wir in der vierten Sitzung Ängste und Muster auf. Wir strukturieren Ihre Veränderung und generieren neue, positive Verhalten und Fähigkeiten. In der letzten Sitzung arbeiten wir an einem unterstützenden Selbstbild für die Zukunft.

Nach jeder Sitzung reflektieren wir die Ergebnisse und Sie wissen, wo Sie im Prozess stehen und wie sich Ihr Wert entwickelt hat.

Im Business-Coaching werden ganz individuell einzelne Kurzzeitprozesse aus dem St. Galler Coaching Modell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Coaching in Hamburg-Ottensen


Konditionen

Das Vorgespräch ist unverbindlich und kostenlos.

Privatpersonen zahlen für eine Coachingstunde (60 Minuten) 99 Euro netto. Der gesamte Coachingprozess mit einer Dauer von ca. zehn Stunden kostet somit 990 Euro netto. Da sich die Prozessarbeit nicht per Taxameter oder Blick auf die Uhr steuern lässt, berechne ich maximal zwei Coachingstunden pro Sitzung; auch wenn es mal länger dauert. Die Kosten für ein Coaching können übrigens steuerlich als Werbungskosten bzw. als berufliche Weiterbildung abgesetzt werden.

Die Preise im Business-Coaching für Unternehmen werden individuell nach Aufwand berechnet.

Über mich

Das größte Glück für mich ist, dass ich Menschen unterstützen und begeistern kann. Und zwar, wenn ihre Veränderung angestoßen wird und auch nachhaltig ist.

Es freut und beeindruckt mich jedes Mal von Neuem, wenn meine KlientInnen befreit von Blockaden und Mustern ihre volle Kraft entfalten können und ihre neu gewonnenen Erkenntnisse und Perspektiven in den Alltag integrieren.

Da ich den Prozess des St. Galler Coaching Modells selbst durchlaufen habe, weiß ich, wie intensiv er wirkt.

 

Als Basis für meine Tätigkeit als Coach greife ich neben meiner beruflichen Qualifikation auf das zurück, was mich ausmacht:

  • Offenheit und Neugier - immer wieder Neues lernen
  • Interesse an Menschen und Beziehungen
  • Hohes Maß an Empathie
  • Sehr viel Energie, die ich für andere Menschen einsetze
  • Themen auf den Punkt bringen
  • Dinge sehr strukturiert angehen
  • Durch meinen Business-Background weiß ich, was machbar ist und behalte den Überblick

Meine beruflichen Qualifikationen im Schnelldurchlauf sind:

  • Studium der Soziologie, BWL und Psychologie an der Universität Hamburg
  • Über 15 Jahre im Management und diversen Führungspositionen der Otto Group. Bereiche Marketing, PR und Öffentlichkeitsarbeit, Corporate Social Responsibility
  • Gründung des Unternehmens PLAN MENSCH
  •  Interkulturelle Trainerausbildung bei IKUD® (zertifiziert durch die dgikt)
  •  Ausbildung zur Diversity Managerin bei IKUD®
  •  Fortbildungen zum Thema Achtsamkeit
  •  Dipl. systemischer Coach & Beraterin (SCM)® bei der Coach & Trainer Akademie Schweiz
  •  Dipl. systemischer TeamCoach & Trainerin (SCM)® bei der Coach & Trainer Akademie Schweiz

Mehr zu meiner Person finden Sie auch in der Gründungsgeschichte von PLAN MENSCH.

 

Ihr Coach: Daniela Gronau

"Das Außen kann mir nicht geben, was in meinem Inneren fehlt."



Ich freue mich, wenn Sie einen unverbindlichen Termin vereinbaren.